Rezept des Monats Jänner

Erbsensuppe mit Rohschinkengrissini
mehr Infos ...

Rezept des Monats Mai mit passender Weinempfehlung


Aus dem Buch „Die Steirische Küche“ mit freundlicher Genehmigung von Willi Haider und der Weinempfehlung Altsteirischer Gemischter Satz 2009.

LACHSFORELLENFILET MIT LAUWARMEM SPARGELSALAT

2                Lachsforellenfilets halbieren

                  Salz, Zitrone                                                        

                  Öl oder Butter zum Garen

¾-1 kg       Spargel (weiß und grün gemischt)

                  Essig und Öl für die Vinaigrette


ZUBEREITUNG:

Die Lachsforellenfiletstücke entgräten (am besten mit einer Pinzette) mit Salz und etwas Zitrone würzen, evtl. in griffigem Mehl wenden und auf der Hautseite in Sonnenblumenöl gemütlich knusprig anbraten, wenden und auf zweiter Seite kurz fertig braten, 

oder auf gefetteten Siebeinsatz legen und über kochendem Kräuter-Fischfond zugedeckt ca. 3-4 Minuten dämpfen

oder

auf gefetteter Platte oder Backblech mit etwas Weißwein legen und im vorgeheizten Rohr bei ca. 200 °C  je nach Größe 5-6 Minuten garen.

 

Auf lauwarmen Spargel, weiß und auch grün, mariniert mit Vinaigrette (2 Teile Öl, 1 Teil Essig) sowie evtl. mit  gehackten, hart gekochten Eiern anrichten.

LAUWARMER SPARGELSALAT

750-1000 g. Spargel, weiß und grün gemischt

Essig und Öl

hart gekochte Eier nach Wunsch

 

Spargel schälen, holzige Teile entfernen und in Salzwasser je nach Stärke15-25 min. nicht zu weich kochen. Kurz abschrecken, in tücke schneiden und mit einer Marinade aus 2 Teilen Öl und 1 Teil Essig marinieren. Hart gekochte Eier nach Wunsch klein hacken und untermengen. Lauwarm auftragen

 

 

 
eMarketing by WebAgentur Körbler
Logo der WebAgentur Koerbler